Zur Landkarte Bistum

Informationen

Impuls für die Woche:

Früher war alles anders!

Überlegen Sie für jeden Weg, den Sie zurücklegen, wie es Ihre (Ur-)Großeltern getan hätten, und versuchen Sie, es Ihnen nachzumachen. Geht das überhaupt? Wo gelingt es? Wo schaffen Sie das nicht? Was ist heute anders? Was macht es Ihnen schwer?

Lassen Sie es uns wissen!

 

Tagesimpuls 22. September 2019

Wie schön! Du hast an mich gedacht!


Sie holen morgens Brötchen zu Fuß oder mit dem Fahrrad? Sehr gut!Bringen Sie dem Nachbarn doch mal ungefragt Brötchen mit!Jeden Tag eine gute Tat. Heute gleich zwei auf einmal!(Klappt auch mehrmals!)

Feedback

Tagesimpuls 21. September 2019

„Barrierefreiheit heißt, dass Gebäude und öffentliche Plätze, Arbeitsstätten und Wohnungen, Verkehrsmittel und Gebrauchsgegenstände, Dienstleistungen und Freizeitangebote so gestaltet werden, dass sie für alle ohne fremde Hilfe zugänglich sind.“

Aktion Mensch

Versetzen Sie sich in die Lage von gehbehinderten Menschen! Versuchen Sie Ihre Alltagswege (zur Arbeit, zum Einkauf, zur Schule usw.) dahingehend zu überprüfen, wie diese für Menschen mit einer Gehbehinderung geeignet sind! Was stellen Sie fest?
Evtl. begegnen Sie Menschen mit Beeinträchtigungen, die Ihre Hilfe gebrauchen können? Seien Sie heute in Ihrem Alltag einmal besonders sensibel dafür!

Feedback

Tagesimpuls 20. September 2019

Schon gewusst?
Dank Internet verbreiten sich Mitfahrbörsen. Dabei werden Fahrer und Mitfahrer einander über intelligente Computerprogramme vermittelt. Carsharing kann das eigene Auto ersetzen. In der Pfalz hat der Car-Sharing-Anbieter Stadtmobil ein breites Angebot. Als stadtmobil-Kunde kann man auch ein Jobticket des VRN beziehen.

Informieren Sie sich heute mal über die Möglichkeiten von Carsharing und Mitfahrbörsen. Fassen Sie sich ein Herz und planen Sie die nächste Fahrt damit oder Sie bieten Ihre Autofahrt Mitfahrer*innen an.

Hier eine Auswahl an Anbietern:

Oder darf’s auch mal ein Leihfahrrad sein? Möglichkeiten zum einfachen Fahrradverleih im VRN:

Feedback

Tagesimpuls 19. September 2019

Gelassen Auto fahren. Mit einer bewussten Fahrweise lässt sich der Kraftstoffverbrauch jedes Autos bis zu 20 Prozent reduzieren und somit der Geldbeutel und die Umwelt schonen.

Lassen Sie sich heute mal inspirieren von einer spritsparenden Fahrweise!
Folgen Sie dem Link zu den 10 Tipps und probieren Sie diese mal aus.

Geben Sie uns eine Rückmeldung dazu!

Feedback

Tagesimpuls 18. September 2019

„Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und deiner ganzen Seele, mit deiner ganzen Kraft und deinem ganzen Denken, und deinen Nächsten wie dich selbst... Handle danach und du wirst leben!“

vgl. Lk 10, 27-28 / Einheitsübersetzung 2016

Fragen Sie heute eine Nachbarin, einen Bekannten oder eine Freundin, ob Sie ihn oder sie zum Einkaufen mitnehmen dürfen. So kann eine Autofahrt eingespart werden und es besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Plausch.

Feedback

Tagesimpuls 17. September 2019

"Eine Stunde bewegen, wiegt acht Stunden sitzen auf. Wer viel sitzt, erhöht das Risiko von Herz– und Kreislauferkrankungen. Eine Stunde Bewegung am Tag ist meist ausreichend, um dieses Risiko aufzuheben."

Quelle: Spiegel Online vom 28.07.2016

Nicht jeder arbeitet täglich an der frischen Luft. Bewegen Sie sich heute mal bewusst. Bauen Sie in Ihrer Mittagspause einen Spaziergang ohne Ziel an der frischen Luft ein, oder, wenn das nicht geht, machen Sie den Spaziergang ohne Ziel vor oder nach der Arbeit. Allein, mit der Familie, dem Hund, oder mit Freunden. Seien Sie achtsam auf ihrem Weg. Der Weg ist das Ziel!

Feedback

Tagesimpuls 16. September 2019

„Weil ich morgens gern lang‘ schlafe und nur schwer aufstehen kann,
Komm‘ ich, wenn ich wo hinkomme, immer mit Verspätung an.
Und fragt mich wer: „Ja, wo war‘n Sie denn?“ mit vorwurfsvollem Ton,
Wiederhol‘ ich höflich lächelnd die Verkehrsinformation.“

Aus: „Verkehrslagebericht“ von Reinhard Mey,  https://www.youtube.com/watch?v=hLNiBMDU7Hw

Überlegen Sie heute mal:

  • Wie wirkt sich Ihre heute geplante Mobilität auf Ihren Stresslevel aus?
  • Sehen Sie Zusammenhänge?
  • Was stresst Sie am meisten? Wie kann ich den Weg zurücklegen und gelassen ankommen?

Lassen Sie es uns wissen!

Feedback