Zur Landkarte Bistum

Informationen

Donnerstag, 20. August 2020

Woche 1: Einfach anders essen ist wertschätzend!

Quelle: Wiesemann

Der chilenische Lyriker Pablo Neruda schenkt der Tomate Aufmerksamkeit in seinem Gedicht „Ode an die Tomate“ (1954, Erich Arendt, Auszüge)

Die Straße füllt sich mit Tomaten,
Mittagsstunde, Sommerzeit,
in zwei Tomatenhälften
teilt sich das Licht,
rinnt der Saft durch die Straßen.

Sie strahlt eigenes Licht,
sanfte Hoheit aus.
Welch ein Unglück,
wir müssen sie töten:

Es senkt sich das Messer
in das lebendige Fruchtfleisch,
ein blutrotes Eingeweid,
eine frische, tiefe, unerschöpfliche Sonne,

Mehr von dem Gedicht findet ihr hier.

Was kannst Du tun?

Unsere Tagesimpulse!