Zur Landkarte Bistum

Informationen

Das Team von Trendsetter-Weltretter verabschiedet sich zum Aktionsende 2018

Die Aktion "Trendsetter-Weltretter. Einfach anders konsumieren!" ist nun zu Ende.
Die Sache geht natürlich weiter!

Jedes Ende ist ein Anfang. Wer sich weiter engagieren und informieren möchte, dem möchten wir das Buch und die Bewegung zur "Zukunftskunst" ans Herz legen: "Die Große Transformation. Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels" vom Wuppertal Institut. Das Buch ermuntert Politik, Zivilgesellschaft, Unternehmen und jeden einzelnen von uns zu Zukunftskünstlern zu werden. https://www.zukunftskunst.eu/

Ob Trendsetter, Weltretter oder Zukunftskünstler, wir freuen uns über Rückmeldungen zu Euren Erfahrungen, Verbesserungsvorschläge und Anregungen. Einfach antworten und ein paar Zeilen schreiben.
Unter allen Rückmeldungen in 2018 angemeldeter Teilnehmer verlosen wir Preise, die zum Thema passen.

Es wäre schön, Dich auch im nächsten Jahr 2019 wieder begrüßen zu dürfen, wenn es im September wieder heißt: "Trendsetter-Weltretter. Einfach anders..."

Danke, dass Du dabei gewesen bist!
Mit dieser letzten Nachricht wünschen wir Dir zugleich alles Gute für die Zukunft!

  • Die Welt braucht Menschen die neue, andere Trends setzen die Welt zu retten.
  • Die Welt braucht Trendsetter Weltretter.
  • Die Welt braucht Dich!

Bleib am Ball!

Das war Trendsetter - Weltretter 2018

4. Aktionswoche: Plastik

Heute früh im Supermarkt wollte ich Käse kaufen...

3. Aktionswoche: Elektro

Neue Medien und die Haushaltselektronik sind Teufel und Engel zugleich.

1. Aktionswoche: Kleidung

"Billig und viel kaufen, kurz oder nie tragen, schnell wegwerfen – so gehen viele ...

2. Aktionswoche: Papier

Einen Antrag auf Erteilung eines Antragformulars

Einfach anders

...konsumieren

Die ökumenische Mitmachaktion zu einem nachhaltigen Lebensstil in der Schöpfungszeit (01. September bis 04. Oktober)

  • Was ist wirklich wichtig in Deinem Leben?
  • Was brauchst Du, um gut zu leben?
  • Wie muss Dein Leben aussehen, wenn jeder Weltbürger das Anrecht auf die gleichen Lebensgrundlagen hat?
  • Welche Trends brauchen wir für einen wirklich zukunftsfähigen Lebensstil?
  • Wie müsste  unsere Gesellschaft aussehen, damit alle gut leben können?

Mit unserer Aktion in der Schöpfungszeit wollen wir Dich einladen, neue Wege zu gehen, umzudenken, Ungewohntes auszuprobieren, Alternativen zu suchen, dich frei zu machen, neue, andere Trends zu setzen.
Es geht um Dich und Deinen Beitrag zu einem guten Leben für alle!

Sei dabei! Melde Dich an! Mach mit!